Camper AusbauCamping Ausrüstung

Die 5 Must Haves eines Campers

5 Must Haves eines Campers

Die 5 Must Haves eines Campers

Willkommen bei DreamCruiser!

Wir möchten Euch heute die 5 Must Haves eines Campers eines Campers vorstellen. Die Entscheidung beim Camperkauf ist oftmals sehr vielfältig, es tauchen zahlreiche Fragen auf. Hier beschäftigen wir uns mit den wichtigsten Ausstattungen, die ein Camper aufweisen sollte.

Nach unserer jahrelangen Erfahrung mit zahlreichen Campingbegeisterten Kunde haben sich ein paar Basisausstattungen, die jeder Campingbus besitzen sollte, herauskristallisiert.

Wir empfehlen den „Klein anfangen“ - Ansatz. Spare Dein Geld erst noch auf, bevor Du Dich für Zusatzausstattungen entscheidest:

 

          Klein anfangen: Die „5 Must Haves“ eines Campers

Erfahrung sammeln: Auf Reisen gehen

Ausstattung nachrüsten: Markise, Solaranlage, Fahrradträger, Anhängerkupplung, Wasserkanister, Camping Fenster, Hochdach u.v.m.

 

Camper bett

1) Schlafmöglichkeiten im Camper

Ohne Frage – der Camper braucht ein Bett! Hier ist es sehr wichtig, von Anfang an zu wissen was man möchte, denn ein größeres Bett oder ein Bett in anderer Höhe lässt sich im Nachhinein nur gegen höhere Kosten nachrüsten. Beachte dabei auch, ob Dir ein Einzelbett genügt oder ein Doppelbett gefragt ist. Im Fahrerhaus lässt sich oft auch zu einem späteren Zeitpunkt ein zusätzliches Kinderbett anbringen.

Camper Küche

2) Kochmöglichkeiten im Camper

Allein schon um eine Wohnmobilzulassung mit dem Camper zu erhalten ist eine Kochmöglichkeit notwendig. Nicht zuletzt aber natürlich auch für Dich zur kulinarischen Verköstigung. Eine Kochstelle ist daher definitiv ein „Must Have“ eines Campers.

Wir sehen auch eine Kühlbox als sehr praktisch an. Je nach Budget kann anfangs auch ein günstigeres Modell ausreichen. Achte darauf, dass die Kühlbox sowohl bei 12 Volt über die Autobatterie, als auch über 220 Volt am Campingplatz betrieben werden kann. Aus unserer Sicht muss es keinen speziell vorgesehenen Verstau-Ort für die Kühlbox geben. Wichtig ist jedoch, dass diese während der Fahrt sicher befestigt werden kann.

camper einrichtung

3) Entspannen im Camper

Reisen im Camper kann voller Abenteuer und Entdeckungen sein. Umso wichtiger ist es einen ruhigen Rückzugsort zu haben, um sich zu erholen und zu entspannen. Achte darauf, dass Dein Camper nicht nur praktisch ist, sondern ein Zuhause für Dich sein kann. Du solltest Dich wohl fühlen in deinen eigenen 4 Camper-Wänden. Achte auf stimmungsvolles Licht, aber auch Beispielsweise auf Leselampen. Ein Tisch sollte so angebracht sein, dass Du dort bequem zu Abend essen kannst. Textilien und Naturmaterialien lassen ein angenehmes Raumklima entstehen. Achte auch auf Sichtschutz Möglichkeiten wie Vorhänge und Rollos. Hinterfrage dabei stets die verwendeten Materialien – im Fahrzeuginneren sollten immer Materialien mit einer hohen Brandschutzklasse gewählt werden.

camper möbel

4) Ordnung halten im Camper

Auf Reisen im Camper ist natürlich so allerlei Zubehör gefragt. Von Kochuntensilien, bis hin zu Sportartikeln und Kleidung. Wichtig ist die Ordnung auf dem kleinen Raum, um nicht im Chaos zu versinken. Daher sehen wir es als sehr wichtig an, ein sinnvolles Ordnungssystem zu gestalten. Das kann für jeden anders aussehen. Wichtig ist, dass jedes Teil seinen festgelegten Platz hat. Ob dabei nun große Staufächer vorhanden sind oder mehrere Kleine spielt eine nachrangige Rolle. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich jeder anders organisiert im Campingbus. Daher sind unsere Staufächer groß und für verschiedene Sortier- und Ordnungs-Systeme ausgelegt. Es können auch Tische und Sportartikel untergebracht werden, da der Stauraum unter dem Bett sehr lang ist.

Camper klimaanlage

5) Isolierung

Da eine Isolierung zwischen Karosserie und den Seitenverkleidungen angebracht wird ist es unbedingt notwendig diese von Anfang an verbaut zu haben. Eine Nachrüstung wäre dabei zu aufwendig, da nahezu die gesamte Camper-Einrichtung ausgebaut werden müsste. Wir empfehlen eine Isolierung des Bodens, der Seitenwände und der Decke. So vermeidest Du einen unangenehmen Durchzug im Camper. Die Isolierung unterstützt auch ein angenehmes Raumklima.

Auf dem Camping-Markt gibt es ja schier unendliche Ausstattungs-Möglichkeiten. Bis zum Luxus-Mobil ist alles möglich. Achte zunächst auf die Must Haves. Sammle ein wenig Erfahrung mit Deinem Camper - unterwegs wirst Du sehen, was Du wirklich benötigst.

Je nach Camper lassen sich auch Elektrik Pakete und Fenster kostengünstig nachrüsten.

Unsere Camper sind stets so ausgelegt, dass auch ein Fenster, Elektrik Paket, eine Kochplatte oder ein Aufstelldach im Nachhinein nachgerüstet werden können!

Weiter zu...

Gebrauchtwagen Camper

Fertig ausgebaute Camper für Dich zum mitnehmen!

Camper Ausbau

Finde Deinen Camper Ausbau

Basisfahrzeuge

Qualitätgeprüfte Gebrauchtwagen für den Camper - Ausbau

Icons und Bilder stammen von https://www.flaticon.com/de/